Archiv

Die Geschichte der Kunststoffe in Beispielen – Teil II

Der zweite Teil der Geschichte der Kunststoffe handelt von der flächendeckenden Verbreitung dieser vielseitigen Werkstoffe ab den 1950ern und deren Einsatz in jeglichem Lebensbereich.

weiter

Archiv

Nukleartechnik: Eine Technologie mit vielfältigen Anwendungen

Radioaktive Stoffe und energiereiche Strahlung gibt es nicht nur in Kernkraftwerken. Im Hintergrund begleiten sie uns in zahlreichen alltäglichen Anwendungen, z. B. in der Medizin und Qualitätskontrolle.

weiter
CT-Scan

Archiv

Tierische Kommunikation in Schwärmen und Herden

Sprache und Schrift ermöglichen es uns Menschen, einfach und gezielt Informationen auszutauschen – egal ob von einer Person zur nächsten oder in grossen Gruppen. Wie aber können Hunderte oder gar Tausende von Tieren offenbar wortlos miteinander kommunizieren?

weiter
Rentierherde

Archiv

Schüsse im Riff? Nein, Knallkrebse!

Ein Unterwasserknall – was war denn das? Die Korallenriffe unseres Planeten beheimaten eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten. Unter ihnen findet man eine Familie von Garnelen mit erstaunlichen Fähigkeiten: die Knallkrebse.

weiter
Knallkrebs mit prominenter, vergrösserter Schere

Archiv

Der Kreislauf der PET-Flasche

Viele Getränke werden in PET-Flaschen verkauft. PET hat sich in diesem Bereich als ideales Verpackungsmaterial durchgesetzt, und dank einer zweckmässigen Aufbereitung können aus gebrauchten Flaschen wieder neue hergestellt werden.

weiter
Recycling von leeren PET-Flaschen

Archiv

Es war einmal der Sonntagsbraten – Das Menu von gestern und von heute

Ernährungsgewohnheiten ändern sich. War im Nachkriegseuropa das Feierabendsteak ein Zeichen des Wohlstands und wurden später Lebensmittel immer erschwinglicher, führen die Umweltfolgen des hohen Fleischkonsums und der industriellen Landwirtschaft nun zu einem Umdenken.

weiter

Archiv

Keine Insekten auf meinem Teller – Interview mit Christian Niels Schwab, Leiter Integrative Food and Nutrition Center, EPFL

Die Lebensmittelherstellung ist für ein Viertel des CO2-Ausstosses verantwortlich, für 70 Prozent des Frischwasserverbrauchs, für die Hälfte der jährlich anfallenden 141 Tonnen Verpackungsabfall. Für Christian Niels Schwab, Leiter des "Integrative Food and Nutrition Center" an der EPFL, ist klar: So kann es nicht weitergehen. Und er sagt: Die Wissenschaft kann uns dabei helfen, uns nachhaltiger zu ernähren.

weiter

Archiv

Gemüse aus dem All oder aus dem Meer – Gewächshäuser der Zukunft

Weltweit werden neue Wege des Pflanzenanbaus erkundet, mit dem Ziel, Ressourcen effizient zu nutzen und Transportwege zu minimieren. Sogar das Meer oder das Weltall werden als mögliche Standorte für Gewächshäuser erkundet.

weiter

Archiv

Fleischlose Proteine

Immer mehr Menschen verzichten auf einen regelmässigen Fleischkonsum, sei es aus ethischen, ökologischen oder gesundheitlichen Gründen. Nicht nur alternative Proteinquellen wie Hülsenfrüchte, sondern auch eine wachsende Anzahl an industriell hergestellten Produkten sind darauf angelegt, Fleisch auf dem Speiseplan zu ersetzen.

weiter

Archiv

Das Märchen vom Spinat

Die meisten Ernährungsmythen sind genau das: Mythen. Viele Ernährungswissenschaftler plädieren dafür, dass die Menschen, statt Ernährungstrends zu folgen, wieder lernen sollten, ihrem eigenen Bauchgefühl zu vertrauen.

weiter