Energiespielplatz und Energie-Plattformen Entlebuch

Auf diesem Spielplatz mit Wind- und Wasserrädern, Pumpen und Kanälen bleibt garantiert kein Hemd trocken. Hier könnt ihr euch austoben und nachhaltige Energien hautnah erleben. Wer es genauer wissen will, besucht die Energie-Plattformen zu verschiedenen Energie-Themen.

Energiespielplatz Entlebuch. Bild: SimplyScience

Schaffst du es, so stark zu kurbeln, dass der Wasserstrahl den Trichter erreicht? Bild: SimplyScience

Energiespielplatz

Auf dem Energiespielplatz neben dem Sportplatz Farbschachen in Entlebuch bekommen Kinder einen spielerischen Zugang zu erneuerbaren Energien wie Wind- und Wasserkraft. Es gilt mehrere Spielgeräte in Zusammenarbeit so zu bedienen, dass ein stetiger und schneller Wasserstrom entsteht. Spass und Aha-Momente mit Schaufeln, Eimern und Kurbeln sind garantiert. Eine Tafel erläutert das Vorgehen.

Der Spielplatz ist in der Regel von April bis Oktober in Betrieb.

Luzerner Tram von 1899

Bei der Plattform Wald und Holz wartet ein gemütliches Luzerner Trämli vom Jahre 1899 auf Besucher. Bild: SimplyScience

Energie-Plattformen

Wer mehr zum Thema "Energie" erfahren will, kann die eigens dafür errichteten Energie-Plattformen besuchen. Sie sind über einen Wanderweg miteinander verbunden, können aber auch einzeln besucht werden. Die Plattformen decken folgende Themen ab:

  • Erde und Moor
  • Fluss und Wasser
  • Gas und Feuer
  • Licht und Sonne
  • Luft und Wind
  • Wald und Holz
Industriedenkmal Bohrplatte

Die Plattform "Gas und Feuer" informiert über die Geschichte der Schweizer Erdöl- und Erdgasexploration. Bild: SimplyScience

Für Schulen und Gruppen werden geführte Exkursionen angeboten. Familien mit jüngeren Kindern können auch einen Rucksack mieten, der Material für verschiedene Experimente enthält, die man auf dem Weg durchführen kann.

Durchschnittliche Bewertung:
  •  
(0 Bewertungen)

Was sagst Du dazu?

Dieser Artikel hat noch keine Kommentare erhalten.