Mit dem Smartphone den Sternenhimmel kennenlernen

Wie war das schon wieder mit dem grossen Wagen und dem Polarstern? Und warum sieht man nicht jedes Sternbild zu jeder Jahreszeit? Diese App führt dich durch den Nachthimmel.

Audio-Himmelsführungen

Bild: CanStockPhoto

Der Nachthimmel ist das beste Planetarium! Stell dich in einer klaren Nacht mit dem Smartphone nach draussen und lass dich via Kopfhörer durch den Himmel führen. Du erfährst, wie du dich zwischen Sternen und Sternbildern orientierst, wie du Planeten erkennst, woher sie ihre Namen haben und welche Geschichten sich die Menschen früher zu den Sternbildern ausdachten, und nebenbei natürlich viele Infos über Beschaffenheit und Eigenschaften der Himmelskörper. Ganz ohne Show-Effekte, aber ideal für 20 ruhige Minuten an einem schönen Abend.

Die App gibt's für iOS und Android; sie enthält fünf Audioführungen, je eine für jede Jahreszeit und eine letzte mit einem Überblick über die Geschichte der Astronomie und Astrologie. Falls es einmal wolkig ist, kannst du die Führung auch auf der Sternkarte auf dem Display verfolgen.

Hier findest du die Links zum App Store und zu Google Play; die erste Folge der Audioführungen ist kostenlos.

Durchschnittliche Bewertung:
  •  
(0 Bewertungen)

Was sagst Du dazu?

Dieser Artikel hat noch keine Kommentare erhalten.