Globi und die verrückte Maschine – Abenteuer an der ETH

Der 87. Band aus dem Globi-Verlag spielt an der ETH Zürich. Globis Entdecker- und Erfindergeist kommt dort voll auf seine Kosten. Abenteuer inklusive!

Globi und die verrückte Maschine

Globi und die verrückte Maschine. Bild: Globi-Verlag

Globi und die verrückte Maschine

Bild: Globi-Verlag

Der Zufall verschlägt Globi an die ETH. Auf dem Weg zum Bahnhof sieht er, wie eine Frau ihr Portemonnaie verliert. Er rennt ihr nach, übergibt ihr die Geldbörse und wird von Professorin Schrödinger, so heisst die Frau, zum Dank ins Labor eingeladen. Dort steht die titelgebende Maschine, die "verrückt" ist, weil sie die beiden Protagonisten plötzlich schrumpft!

Nun beginnt eine turbulent-fantastische Reise. Es lauern allerlei Gefahren. Wie gross sind jetzt Spinnen, Katzen, und wie unerreichbar sind viele Dinge! Die beiden geraten von einem Abenteuer ins nächste und werden dabei zu einem raffinierten Team.

Die Geschichten spielen alle in und um die ETH, und so nimmt Globi die Kinder auf ganz fantastische Weise in ein durchaus reales Thema mit. Das Buch ist in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich entstanden.

Autor: Jürg Lendenmann
Illustrator: Daniel Frick

Das Buch ist unter anderem im ETH Store erhältlich, bis Ende Mai 2017 zum reduzierten Preis von CHF 15, danach zu CHF 20.

Durchschnittliche Bewertung:
  •  
(0 Bewertungen)

Was sagst Du dazu?

Dieser Artikel hat noch keine Kommentare erhalten.