Vortrags-Abend "Erde oder Mars?"

Das Swiss Space Museum lädt zur Veranstaltung "Erde oder Mars?" an der Universität Zürich Campus Irchel ein. Drei hochkarätige Referenten gehen der Frage nach, ob die Menschheit in der Zukunft ferne Planeten besiedeln könnte oder ob es auch langfristig für uns keine Alternative zur Erde geben wird.

Erde oder Mars?

Bild: ISRO/NASA

SpaceX-Chef Elon Musk hat vor wenigen Tagen mit seinem erfolgreichen Testflug der Crew-Dragon-Kapsel seinen neusten Coup gelandet. Doch er will höher hinaus. Wenn es nach seiner Vision geht, dann soll die Menschheit eine multiplanetare Spezies werden und in einem ersten Schritt in den kommenden Jahrzehnten den Mars kolonisieren. Andere Exponenten sind der Meinung, dass die Menschheit auch in ferner Zukunft keine Alternative zur Erde hat und daher dem blauen Planeten mehr Sorge tragen sollte.

An der Veranstaltung des Swiss Space Museums sprechen drei bekannte Referenten der Universität Zürich über die grosse Frage: Erde oder Mars?

Prof. Michael Schaepman, Prorektorat Forschung an der Universität Zürich, spricht über die "Destination Earth". Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Erdbeobachtung, Fernerkundung und Spektroskopie zum Messen von Biodiversität aus dem Weltraum. Seine Arbeit hilft uns allen im Alltag und sorgt dafür, dass wir alle Informationen erhalten, die zur Erhaltung unsers Lebensraums essentiell sind.

Prof. Ben Moore, Astrophysiker und Direktor des Centre for Theoretical Astrophysics and Cosmology an der Universität Zürich, nimmt das Publikum in seinem Referat mit auf die Reise zur "Destination Mars". Der bekannte Sachbuchautor hat schon mehrere
faszinierende Bücher zum Weltall geschrieben und weiss, wie er das Publikum fesseln kann.

Prof. Oliver Ullrich, Leiter des Anatomischen Instituts und Direktor des Space Hub der Univerität Zürich, befasst sich mit den Auswirkungen der Schwerelosigkeit auf das Immunsystems des Menschen. Er stellt in seinem Referat "Bemannte Raumfahrt: Für die Erde oder für den Mars?" die Frage, ob Astronauten zum Mars fliegen oder nur im erdnahen Raum arbeiten sollen.

Datum und Ort

Mittwoch, 20. März 2019, 19.30-21.00 Uhr
Universität Zürich Campus Irchel
Winterthurerstrasse 190
8057 Zürich
Hörsaal Y15G60

Das Referat von Prof. Ben Moore ist in Englisch.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
Die Eingangstüren des Campus Irchel schliessen um 19 Uhr automatisch. Von 19 bis 19.30 Uhr wird der Eingang zum Gebäude Y15 mit einer Person besetzt sein, welche Besucherinnen und Besucher einlässt. Ab 19.30 Uhr ist kein Einlass mehr möglich.

Durchschnittliche Bewertung:
  •  
(0 Bewertungen)

Was sagst Du dazu?

Dieser Artikel hat noch keine Kommentare erhalten.