Workshop „Wer is(s)t denn da?“

Wir essen gutbürgerlich, asiatisch, slow, fast oder bio. Was assen unsere Vorfahren? Die Ess- und Trinkgeschichte beginnt in der Ausstellung des Kulturamas in Zürich vor 80'000 Jahren. Sie gibt Einblick in die kulinarische Vergangenheit von eiszeitlichen Jägern, steinzeitlichen Bäuerinnen, römischen Müllerknechten, mittelalterlichen Stadtbewohnerinnen und einer modernen Familie.

Ausstellung „Wer is(s)t denn da?“ im Kulturama Zürich

Bild: Kulturama Museum des Menschen

Sonntagssuppe einer mittelalterlichen Fischhändlerin

Sonntagssuppe einer mittelalterlichen Fischhändlerin. Bild: Kulturama Museum des Menschen

Im Workshop machen die Schülerinnen und Schüler eine Zeitreise durch die Ess- und Trinkgeschichte, beginnend mit einer Tafelrunde mit Menschen aus sechs verschiedenen Epochen. In Gruppen erarbeiten sich die Teilnehmenden jeweils Kenntnisse über eine dieser Personen mit ihren Essgewohnheiten. Dann stellen sie diese auf einem Rundgang mit der museumspädagogischen Fachperson der Klasse vor und erhalten weitere Inhalte zu den jeweiligen Zeitaltern und den ausgestellten originalen Schweizer Funden vermittelt. Anschliessend sind die Schülerinnen und Schüler mit Tellern auf einem Parcours zu verschiedenen Aktivitätsstationen unterwegs, an denen sie hands-on zu Lebensmitteln, Ernährungsweisen und sozialen Unterschieden in früheren Epochen und heute lernen, zu Ernährungsmythen und -trends, zu Düften, Gewürzen und zum Verdauungsvorgang. Anhand einer Kunstinstallation mit Fotos von Jugendlichen und ihrer wöchentlichen Ernährung werden aktuelle Ernährungsfragen diskutiert.

Ziele des Workshops sind

  • die aktive und kritische Auseinandersetzung mit Fragen der Ernährung in Geschichte, Gegenwart und Zukunft,
  • das Kennenlernen archäologischer Methoden und der Aussagekraft der Funde sowie
  • der Erwerb von Kompetenzen im Einordnen historischer, biologischer und sozialer Zusammenhänge am Beispiel von Veränderungen der Essgewohnheiten.

Dauer der Workshops: 90–120 Minuten, abhängig von der Schulstufe.

Durchführung Workshops: Team Museumspädagogik des Kulturama Museum des Menschen.

Kulturama Museum des Menschen
Englischviertelstrasse 9
8032 Zürich

Durchschnittliche Bewertung:
  •  
(0 Bewertungen)

Was sagst Du dazu?

Dieser Artikel hat noch keine Kommentare erhalten.