Apps im Unterricht

Das Angebot an Apps für den Unterricht wächst und es wird immer schwieriger den Überblick zu behalten. Hier finden Sie eine Auswahl an Websites, die praxiserprobte Apps vorstellen oder Tipps für den Einsatz von Tablets im Unterricht bieten.

Apps im Unterricht

Apps im Unterricht. Bild: CanStockPhoto

EDU-Apps

Die „EDU-Apps-Seite“ von Data Quest und eduteam GmbH listet Apps für Lehrpersonen, Lernende und Eltern. Die ausgesuchten Apps sind praxiserprobt, bewertet und mit didaktischen Hinweisen und Unterrichtsideen angereichert.

Suchfunktionen helfen Ihnen beim Aufspüren von geeigneten Apps. Beschreibungen und Videos geben Ihnen zudem einen weiteren Einblick in die Praxistauglichkeit der App.

Jede App kann mit Kommentaren, Bewertungen oder sonstigem Feedback durch Sie angereichert werden. Zudem können Sie eigene Apps vorschlagen und die wertvolle Sammlung damit noch umfangreicher und attraktiver werden lassen.

Die Registrierung und Benutzung sind kostenlos. Die EDU-Apps-Seite listet Apps für iOS-Geräte auf. Falls Sie ein anderes Betriebssystem verwenden, müssten Sie im entsprechenden App-Store nachschauen, ob die App, die Sie interessiert, auch für Ihr Betriebssystem verfügbar ist.

educa.Guides

Die Seite von educa.Guides sammelt Tipps, Ideen und Links zur Nutzung von Handys und Smartphones beim Lehren und Lernen.

Lernen mit iPad

Lernen mit iPad zeigt Einsatzmöglichkeiten von iPads im Unterricht. Die Seite informiert über den didaktischen Mehrwert des digitalen Lernens, sammelt Unterrichtsideen, beste Apps und Erfolgsstorys.

iPad at school

Auf dieser deutschen Website finden Sie Informationen für Lehrer rund um das iPad im schulischen Einsatz, sowie eine Zusammenstellung von Apps für der Unterricht. Sie richtet sich insbesondere an Lehrkräfte der Sekundarstufen 1 und 2.

Durchschnittliche Bewertung:
  •  
(0 Bewertungen)

Was sagst Du dazu?

Dieser Artikel hat noch keine Kommentare erhalten.