Nobelpreis

Dank Alfred Nobel (1833- 1896) wurde, im Jahre 1901, die Nobelpreis- Stiftung gegründet. Seitdem wird jedes Jahr ein Nobelpreis für herausragende Leistungen in den Kategorien Physik, Chemie, Medizin, Literatur, Friedensbemühungen und Wirtschaft vergeben, Leistungen, die für die gesamte Menschheit von Bedeutung sind. Heute gilt der Nobelpreis als die wichtigste Auszeichnung in den genannten Kategorien. Der Nobelpreis kann pro Jahr nur an maximal drei lebende Personen vergeben werden. Das Preisgeld betrug von 2001 bis 2011 ca. 1.1 Millionen Euro (pro Kategorie) und seit 2012 wurde es auf 900‘000 Euro gesenkt. Der Preisträger erhält ausserdem eine Goldmedaille mit dem Abbild von Alfred Nobel. Bekannte NobelpreisträgerInnen sind Marie Curie (Physik, 1903), Albert Einstein (Physik, 1922), Albert Camus (Literatur, 1957), Mutter Teresa (Frieden, 1979) oder Barack Obama (Frieden, 2009).