Keimbahn

Bezeichnet die Abfolge von Zellen, die von der Zygote (befruchteten Eizelle) zur Bildung der Keimdrüsen und der darin gebildeten Keimzellen (Eizellen und Spermien) führt. Es handelt sich also um Zellen, die für die Fortpflanzung wichtig sind. Passiert in solch einer Zelle eine Mutation, kann sie an die Nachkommen vererbt werden und betrifft dort alle Körperzellen. Mutationen in somatischen Zellen (alle Zellen ausserhalb der Keimbahn) dagegen werden nicht weitergegeben.